Donnerstag, 4. August 2016

Q&A # 1 Vlieseline aufbügeln

Kommentare:
 

Heute beantworte ich die Frage von Martina zum Thema Vlieseline aufbügeln

Vielen Dank für die Serie zum Thema Bügeln. Ich habe auch so ein Bosch Bügeleisen und bin am Verzweifeln beim Vlieseline aufbügeln. Zuerst dachte ich das läge am billigen ebay-Vlies, aber beim neuen, teueren aus dem Stoffladen ist es das gleiche. Ein Verdacht ist die unebene Bügeleisenunterseite - da sind Rillen für den Dampf. Aber das allein kann es nicht sein. Entweder das Vlies klebt nicht am Stoff fest oder es schmilzt am Bügeleisen fest und das nicht weil ich es falsch rum verwenden würde, sondern weil ich dann halt immer heisser bügle bis der Stoff schmilzt.
Für einen Artikel dazu wäre ich sehr dankbar.

Es besteht kein Grund zum Verzweifeln aber am Bügeleisen liegt es nur zum Teil. Dieses Bügeleisen wird sehr heiß, ich glaube das liegt an der sehr hohen Watt - Zahl (3200 Watt) andere Bügeleisen haben meist so um die 2000 Watt. Ich bin zwar keine Technikerin aber irgendwie liegt es nahe, dass das mit der Watt - Zahl zusammenhängen muss.

Das Bügeleisen soll ja ordentlich heiß werden, das ist gut so und grad zum Vlieseline aufbügeln wichtig.
Aber weil das Bügeleisen so heiß wird fällt es negativ auf wenn man kein Bügeltuch verwendet. Bei weniger heißem Bügeleisen kann man sich noch durch mogeln.

Empfehlen kann ich, weil Jahrzehnte erprobt, Vlieseline nur mit einem Bügeltuch auf zu bügeln. Nur so kannst Du genügend Hitze aufbringen ohne, dass das Vlieseline schmilzt.
Sehr gut bewährt hat sich Backpapier, wie man es zum Kuchen oder Kekse backen verwendet. Das hat den Vorteil, dass man durchsieht, besser als bei einem Tuch auf alle Fälle. Ich lege immer auch ein Backpapier darunter so bleibt der Bügelladen von Kleberesten verschont. Backpapier verträgt sehr gut die hohen Temperaturen und sollte doch mal was kleben bleiben werfe ich es weg. Sonst kann man es auch mehrmals verwenden. 
Es versteht sich ja von selbst nur frisches, unbenutztes Backpapier zu verwenden. Sonst gibt es Fettflecken.

Ich lege Backpapier auch immer unter wenn ich paper-piecing Quilt Teile bügle. Die Druckerfarbe reagiert nämlich auf die Bügeltemperaturen und versaut den ganzen Überzug vom Bügelladen.


Vielen Dank für die Frage, ich habe sie gerne beantwortet und ich hoffe der Artikel hilft Dir weiter.   Weitere Fragen? Nur zu ich freue mich.

Zum besseren Verständnis gibt es auch ein kleines Video.


Kommentare:

  1. Vielen, vielen Dank für Deinen ausführlichen Artikel und das Video! Ein Bügeltuch habe ich sogar, das werde ich dafür jetzt mal ausprobieren. Und Backpapier auch, wenn das besser klappt. Bisher habe ich Vlies soweit als möglich vermieden, aber wenn das funktioniert, kann ich mich auch mal an ein Herrenhemd wagen.
    Nochmal vielen Dank und liebe Grüsse
    von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klappt! Dem Herrenhemd steht nix im Wege.LG Teresa

      Löschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff