Montag, 30. März 2015

DER BOBOQUILT

Keine Kommentare:
 

Boboquilt 140 x 140 cm mit Farbverstärker fotografiert
Als Mensch im Alter 50+ muß man ja sehr vorsichtig sein mit Redensarten oder Modewörter welche die jüngeren Menschen verwenden. Leicht kann es da zu Fehleinschätzungen und somit zur falschen Anwendung  kommen. Nachdem meine Tochter ihre lieben Eltern, halb im Scherz  halb Ernst, als "Mutter und Vater aller Bobos" bezeichnet fühle ich mich berechtigt das Prädikat "BOBO" dennoch zu verteilen. Ausserdem hatte  ich die Idee für diesen Quilt in Amsterdam, für mich die Mutter  aller  Bobostädte.

Stoffe sind aus meinem Fundus, der Stoff mit den Fahrradmotiv ist aus Amsterdam, manche Stoffe sind aus Berlin ( Lucy kennst Du sie?).
Die türkisen Ecken sind aus Cordsamt, bei deren Zuschnitt habe ich darauf geachtet das der Strich in eine Richtung geht.
Rückseite ist ein Bettdeckenüberzug vom Flohmarkt und beim Quilten habe ich alle rosa, lila, türkisen Quiltfäden aufgebraucht die ich noch im Fundus hatte.
2015 ist ja für mich unter dem Motto : "Fundus reduzieren" das ist gelungen und es ist noch was hübsches dabei raus gekommen. Obwohl,  Bobo hin und her, ich kann nicht bunt...das habe ich schon besser gesehen, leider bei anderen.

Quilt ohne Farbverstärker fotografiert, diese Foto ein wenig blass, das andere sehr farbig. In der Mitte liegt die tatsächliche Farbe
Rückseite, Detail
Rückseite
Rückseite, Detail

Diese Stoffe und ie aufmunternden Worte habe ich aus Amsterdam mitgebracht
Vorderseite, Detail
Vorderseite, Detail

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff