Sonntag, 10. Dezember 2017

Der neue Quilt - Vorschau - Pläne

Kommentare:
 

 Stoffdiät – ich habe ja Stoffdiät und daher bin ich sehr bestrebt vorhandene Stoffe zu verarbeiten. So habe ich mir, wie schon letztens angekündigt einen Quilt überlegt in dem ich viele Quiltstoffe nutzen könnte. Mein Mann meinte schon hoffnungsfroh: „ Ah, und alle Stoffe die übrig bleiben wirfst du weg“  Soweit bin ehrlich gesagt noch nicht aber immerhin schmeiße ich jetzt alle Stofffleckerl die nur Briefmarkengröße haben, sofort weg.

Eines meiner liebsten Quiltbücher ist ein Buch welches ich 1996 von meiner Mutter zu Weihnachten bekommen habe. Damals war das Quilten hier noch nicht so verbreitet und es gab in Wien meineswissens nur wenige Bücher zu diesem Thema und noch keine Bücher in Deutscher Sprache.



 
Einen Quilt habe ich schon aus diesen Vorlagen gemacht aber sonst blättere ich nur in dem Buch und freue mich.

Gerne würde ich verschieden Muster probieren aber für einen ganzen, großen Quilt sind mir die Muster zu kleinteilig. Hundertmal das gleich Muster machen ist mir zu fad. Ich habe auch schon, vor Jahren, Kopien  verschiedener Muster gemacht. Ich plane aus diesem Buch, mit diesen Vorlagen anscheinend schon länger ein Projekt, welches ich bisher nicht wirklich in angriff genommen habe.
Jetzt  habe ich überlegt, verschieden Muster aus verschiedenen Farben zu machen und das zu einem großen Quilt zusammen zu fügen.
Damit das nicht willkürlich und zusammen gestoppelt aussieht, werde ich eine Idee aus Pinterest kopieren und jedes einzelne Quadrat auf dem Quilt schweben lassen. 
Bild aus Pinterest

Um eine ordentliche Größe für das Doppelbett zu bekommen muss ich 42 Quadrate
á 35cm x 35cm machen. 4 Stück habe ich schon aus dem Buch. Ein Quadrat ist der Anfang einer anderen Idee. Ich habe mal überlegt die Stoffreste als Streifen zu verarbeiten und einen Quilt daraus zu machen aber das war mir auch sehr schnell fad. Daher habe ich nur ein solches Quadrat. (am Foto zu sehen rechts unten)









Alle grauen/schwarzen Quiltstoffe sind schon verarbeitet, alle grünen Weihnachtsstoffreste auch und die braunen Restchen mit Holzmuster sind auch erledigt.
 
Ich habe auch vor die Rosetten die ich mit der Hand zusammengesetzt haben in diesen Quilt ein zu arbeiten. Die Größe werde ich soweit ergänzen, dass ich leicht ein Quadrat ausschneiden kann und dann wie die anderen Quadrate behandeln. Das was ich ursprünglich daraus machen wollte habe ich verworfen.


Der Plan ist die Quadrate fertig zu haben wenn im Frühjahr die Arbeit im Garten beginnt. Im Augenblick bin ich sehr motiviert.

Kommentare:

  1. das ist ein toller Plan! Die Idee, die ganz unterschiedlichen Blöcke durch einen hellen Hintergrund und einen "Schatten" zusammenzufassen, ist grandios, das sieht bestimmt gut aus. (Und alles, was nur noch Briefmarkengröße hat wegwerfen - das mache ich jetzt auch mal.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt geht es gut voran und weggeworfen habe ich auch schon viele kleine Fleckerln. Ich kann das nur empfeheln es befreit wirklich sehr.

      Löschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff