Samstag, 11. März 2017

Wer will mich? Teil 2

Kommentare:
 
Das gestrige große Interesse an den Stoffen freut mich wirklich sehr. Ich muß zugeben ich bin fast etwas überfordert, ich habe sonst eher selten viele Kommentare und weil ich nicht wirklich mit einem großen Echo gerechnet habe habe ich auch nicht wirklich über den Ablauf nachgedacht. Was sich jetzt ein bisserl rächt.

Also beginnen ich die Punkte ab zu arbeiten:
  1. meine E-Mail-Adresse ist: frau.naehkaestchen@gmail.com
  2. Jede bekommt was sie möchte sofern sich  nicht vorher schon eine andere Dame dafür angemeldet hat. Gerne kann ich auch was teilen, vorausgesetzt das Stück ist groß genug. 
  3.  Amazon Wunschliste habe ich natürlich, ich muß mir aber erst technische Beratung und das OK von meiner Tochter einholen. (Sie ist sehr streng mit meinen Daten)😂
  4. So jetzt das wirklich Interessante, die restlichen Seiden:
weiße Seide, Pongé
Reserviert für Stefanie

 dunkelblau changierend mit schwarz, nicht fließend
vergeben

 Chiffon, leicht fließend, leicht transparent
vergeben

 Chiffon, nur Stücke und ein Stück Borte. Ich persönlich hätte es zu dem oberen Stoff kombiniert. Es ist zwar ein anderes Muster aber exakt die gleichen Farben. Es würde in Kombination sicher eine sehr schicke Bluse ergeben.
vergeben
 Der türkise Satin ist nur in Stücken vorhanden. Es sind lange schmale Bahnen, teilweise am Endel entlang, eine Bahn ist glaube ich quer. Die Farbe liegt ziemlich zwischen den beiden Fotos, nicht so blau, nicht so grün.
vergeben

 Die Stoffe sind in Wien, ich bin im Garten. Daher kann ich alle Fragen, zu deren Beantwortung ich die Stoffe sehen muß, erst montags beantworten.

Allen Damen die sich darüber Sorgen gemacht haben warum ich nicht selber etwas nähe aus den Seiden sei gesagt, ich habe schon was genäht. 😉Verschenkt habe ich auch schon ca. 10x so viel wie ich noch habe. Damals habe ich nur die Seide behalten die ich wirklich mochte und selbst die liegt schon drei Jahre. Ich persönlich mag an Seide nicht, dass sie so wenig dehnbar ist und sie nicht waschen kann/soll. Daher macht Euch darüber keine Gedanken, es ist Zeit, dass sich wer anderer erfreut.

Kommentare:

  1. Oh, der Quilt ist ja zauberhaft! Ich habe noch nie einen Seidenquilt gesehen, aber ich stelle mir das vom Griff her ganz besonders vor. Danke auch für's Verlinken der alten Geschichten. Da können wir den "Weg der Seidenstraße" nun ein bisschen weiterführen.
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Sachen hast du aus der Seide genäht! Den Quilt stelle ich mir auch ganz besonders vor, den kann man doch bestimmt ständig streicheln, oder?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das läuft doch gut für dich! Für solche Leckerlies gibt es immer Interessenten.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stoffe haben sich ja schon gut reduziert.
    Die Idee mit den Geschenksäckchen auf Vorrat ist grandios. Muss ich mir gleich merken und übernehmen. Danke für den Tipp.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff